Facebook Twitter
bloggeroid.com

Nebenwirkungen Von Medikamenten

Verfasst am Juli 10, 2023 von Abe Stallons

Unser Körper sind komplexe Strukturen, die aus Chemikalien gebaut wurden, um ebenfalls reibungslos zu funktionieren. Chemikalien wie zum Beispiel Hormone, Enzyme zusammen mit anderen molekularen Boten vornehmen normalerweise diese Anpassungen. Das Ziel von Arzneimitteln ist es tendenziell, die Regulierungschemikalien des Körpers aufgrund einer Krankheit zu ersetzen, die das Gleichgewicht vorlegt und dies neu einstellt. Welches ist das, was erfolgreiche Medikamente oder Medikamente tatsächlich tun.

Um zu erkennen, warum Medizin unerwünschte Effekte erzeugt, müssen wir uns auf den nächsten konzentrieren:

  • Unser Körper verwendet häufig genau die gleiche Chemikalie, um mehrere Prozesse zu ändern. Dies impliziert, dass ein Arzneimittel nicht nur das erforderliche Ziel, sondern auch andere, die keine Anpassungsanpassung benötigen, wiederholt. Verwenden wir zum Beispiel Prednison. Dieses Medikament eliminiert Entzündungen, verursacht jedoch die Ausdünnung von Knochen.
  • Leider sind Drogen nicht immer so selektiv, wenn wir möchten, dass sie es sind. Aus diesem Grund kann das Medikament mehrere nicht verwandte Prozesse gleichzeitig verändern. Die Antidepressiva -Amitriptylin könnte Depressionen helfen, dennoch kann sie auch den Blutkreislaufdruck senken, indem Noradrenalinrezeptoren beeinflusst werden, ein verschwommenes Sehvermögen, trockene Mund und Verstopfung durch Blockieren von Acetylcholinrezeptoren und durch Bindung an Histaminrezeptoren verursachen.
  • Es kann eine unbestreitbare Tatsache sein, dass zwei verschiedene Personen, die genau die gleiche Medizin einnehmen, völlig unterschiedliche Erfahrungen haben. Ein Individuum könnte schwerwiegende oder problematische unerwünschte Effekte haben, die das Medikament unerträglich erzeugen, während jemand anderes kaum unerwünschte Effekte bemerkt. Aus diesem Grund ist die lange Reihe möglicher unerwünschter Effekte, die in der Drogenbox eingeschlossen sind.
  • Nebenwirkungen können selten oder häufig, ernst oder nur nervig sein. Die Ärzte müssen die Gefahr von unerwünschten Effekten gegenüber dem erwarteten Vorteil von Medikamenten bewerten. Statistisch gesehen leisten die meisten Ärzte einen guten Job. Wenn Sie einen Gesundheitsdienstleister haben, ist es möglich, dass Sie sich auf den allgemeinen verlassen können.